31.03.2011 – Ausruhen und Warten auf Sonnenschein

Mein neues und wahrscheinlich auch letztes Ziel dieser Reise wird das Fotografieren von ein paar Vulkanen sein. Auch dies stellte sich bisher als ausgesprochen schwierig dar, da sich die Kameraden beharrlich in Wolken hüllen. Auch heute löste sich nicht sehr viel auf. So kümmerte ich mich erst um die Internetseite und besuchte am Nachmittag die Laguna Verde in unmittelbarer Nähe meiner Unterkunft. Dort waren ein paar spektakuläre Aufnahmen von Füchsen möglich.

Abends besuchte ich noch den Campingplatz von Fredy und seiner Familie. Zusammen mit zwei Franzosen hatten wir sehr viel Spaß und es gab eine ganze Menge zu lachen.

Für morgen steht bereits das Programm. Sofern sich Traumwetter einstellt, heißt es früh aufstehen und danach verschiedene Fotopositionen mit dem Fahrrad und im Rahmen von kleinen Wanderungen abarbeiten. Mal sehen, ob es klappt. Das chilenische Wetter war ja bisher immer für eine böse Überraschung gut.

Laguna Verde

Füchse in freier Wildbahn - das Foto ist nicht gestellt und die Tiere sind nicht eingezäunt!!!

 

Entspannung am See

Richard, Martin, der Onkel / Vater und Fredy

 

Hinterlasse eine Antwort